© Sascha Vredenburg

Christina Hahn studierte Blockflöte, Instrumentalpädagogik und historisches Fagott an der Universität Mozarteum in Salzburg und den Musikhochschulen in Bremen, Frankfurt am Main und Berlin. Sie konzertierte mit ihren Ensembles con|tactus und Windcraft Quartet, sowie in Zusammenarbeit mit Ensembles wie L’Arpeggiata und Il suonar parlante und diversen Orchesterformationen, in der Kölner Philharmonie, im Beethoven- und Opernhaus Bonn, bei den Barockfestspielen Bad Arolsen, den Potsdamer Musikfestspielen, dem Musikfestival Schloss Weilburg, den Thüringer Bachwochen uvm. Außerdem ist sie passionierte Instrumentalpädagogin und vermittelt ihr Können an der städtischen Sing- und Musikschule München.